Twilight-Guild

Deutschsprachige Raidgilde - Pantheon Rise of the Fallen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Hallo zusammen,

    in den kommenden Tagen werde ich eine Massenemail an alle im Portal registrierten Benutzer verfassen um alle Twilight Mitglieder - und solche die es immer schon werden wollten, über folgende Tatsache zu unterrichten:

    Twilight kehrt auf das Schlachtfeld zurück - und spielt "Pantheon - Rise of the Fallen"

    Viel ist sicherlich bei euch allen in diesen 4 Jahren (oder mehr) geschehen - und mir geht es da nicht anders, aber nach einer langen Pause freue ich mich, mich wieder mit euch in die Schlacht zu begeben.
    Einiges wird sich sicherlich ändern, einiges wird geblieben sein - sei es Gutes oder Schlechtes.

    Auch ist es bisher nicht abzusehen, wann genau Pantheon - Rise of the Fallen - erscheint, oder zumindest für einen Großteil von uns vielleicht einer Beta spielbar wird. Derzeit ist es noch möglich, bis Mitte September, sich einen Alpha Platz zu ergattern, indem man 100$ pledged. Dies beinhaltet dann auch Betazugang und das finale Spiel. Einige von uns haben sich…




  • Heute möchte ich berichten, von einem Abenteuer wackerer Helden und von einem Fluch, der Sie in den Wahnsinn trieb...

    Es trug sich zu, dass 20 tapfere Helden aufmachten, die Welt vor Akylios, dem Herrscher der Ebene des Wasser, zu erretten. Nach zahlreichen Schlachten und vergossenem Blut gelangten unsere Abenteurer schlueßendlich an einen Ort, der früher einmal das Prunkstück der Festung Hammerhalls gewesen war.

    Hier, im unterirdischen Hafen war es, wo einst Akylios durch die Runenmagie der Zwerge für immer gebunden wurde... so zumindest, steht es in den Geschichtsbüchern Telaras. Doch Jornaru, der Erzmagier, hatte nicht vor, sich an die Geshichtsbücher zu halten. Nach einem langen Kampf gegen finstere Kreaturen, die versuchten, ihre Netze nach unseren tapferen Helden auszuwerfen, gelangten Sie schließlich an das Dock des Hafens.

    Doch leider, so sehr sie sich auch beeilten, sie kamen zu spät. Jornaru erwartete Sie bereits am steinernen Steg .. und in dem Moment, da unsere…
  • .. denn Akylios steht kurz vor seiner Befreiung. Lord Jornaru hat bereits mit dem Ritual begonnen welches die alte Runenmagie der Zwerge entgültig aufheben soll. Und sollte es Jornaru gelingen erwartet Telara sein Ende wie wir es kennen.

    Akylios ist der Herrscher der Ebene des Wassers und wurde, wie all seine Drachenbrüder und Schwestern, zur Zeit des Blutsturms in Gefangenschaft genommen. Den Zwergen gelang es, ihn mit Hilfe ihrer Runenmagie tief in Hammerhall zu binden. Doch die Magie schwindet..

    Akylios ist unter den Drachen der Seltsamste. Er interessiert sich primär nicht für Zerstörung und Verwüstung, doch war er schon zu Zeiten des Blutsturms verrückt geworden durch die Dinge die er seit seiner Entstehung gesehen hatte. Für ihn klingt das Geschrei gefolteter und sterbender Lebewesen wie Musik. Und er ist stehts erpicht darauf eine Symphonie zu kreiren. Doch nicht mit uns.. wir werden den verrückten Herrscher des Wassers bezwingen! Seine Offiziere können ihn nicht…
  • ... und was sie fanden, war eine schreckliche Kreatur.

    Tief in Hammerknell begannen die Zwerge ein Höhlensystem zu graben. Hier, in den zerklufteten Höhlen suchten Sie nach Ressourcen die für ihre Runenmagie essenziell waren. Doch stießen Sie dort nicht nur auf Ressourcen .. als die ersten bösen Geister und Dämonen begannen von Hammerknell besitz zu ergreifen, entdeckten die Zwerge hier eine Kreatur deresgleichen noch nie zuvor in Telara gesichtet wurde.

    Die Rede ist von Grugonim. Dieses schreckliche Wesen lebt unterirdisch. Es gräbt sich durch die Höhlen von Hammerknell.. lauernd und wartend auf neue Beute. Todesmagie und scharfe Reiszähne sind es, die diesem Wesen seine Stärke verleihen.... viele Zwerge fielen Grugonim zum Opfer. Doch letztenendes gelang es uns Aufgestiegenen, diese Abscheulichkeit zu vernichten!



    Alles in allem ein schöner Kampf. Abgesehen von dem DPS Check gibt es eigentlich nur 1 Mechanik die den Encounter schwierig macht, diese sorgt aber für ein…